herbert-weisenburger-stiftung.de

Marina Sailer: Malerin

Sie beherrscht alle Register der effektvollen Illusionsmalerei…

0

Porträtfoto: Michail Raguzin

Von Dezember 2017 bis März 2018 findet die Ausstellung in der Städtischen Galerie Fruchthalle Rastatt und in der Firmenzentrale der weisenburger bau statt.

©  Marina Sailer, Die Geschichte eines Waldes, 2016-17

Maria Sailer wurde 1970 in Witebsk, eine Stadt im Norden von Weißrussland geboren. Nach einem Studium zur Modedesignerin in ihrer Heimatstadt und einem Architekturstudium in Moskau, widmete sie sich ab dem Jahr 2000 ganz der Kunst und studierte Bildende Künste in Karlsruhe, einer Außenstelle der Kunstakademie Freiburg, und in Düsseldorf.

Die märchenhaft mysteriösen Gemälde verknüpfen Reales mit Fiktionalem. Die in Düsseldorf lebende Künstlerin hat dadurch in den letzten zehn Jahr eine Ausnahmestellung unter den realistischen Künstlern ihrer Generation erlangt.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, welcher in der städtischen Galerie käuflich erworben werden kann.